zuletzt aktualisiert vor

Jusos dementieren Unterstützung Linken rufen zur Demo in Meppen wegen Moorbrand auf

Meine Nachrichten

Um das Thema Meppen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Der Kreisverband der Linken ruft zur Demonstration „Hände weg vom Moor“ am Donnerstag, 27. September, um 19 Uhr in Meppen auf. Es soll gegen die Waffentests der Bundeswehr im Moor demonstriert werden. Foto: Tobias BöckermannDer Kreisverband der Linken ruft zur Demonstration „Hände weg vom Moor“ am Donnerstag, 27. September, um 19 Uhr in Meppen auf. Es soll gegen die Waffentests der Bundeswehr im Moor demonstriert werden. Foto: Tobias Böckermann

Meppen. Der Kreisverband Emsland der Linken ruft zur Demonstration „Hände weg vom Moor“ am Donnerstag, 27. September, um 19 Uhr in Meppen auf. Es soll gegen die Waffentests der Bundeswehr im Moor demonstriert werden.

Unterstützt wird die Aktion von der Antifa Emsland und der Marxistischen Linken Emsland. Wie es auf der Veranstaltungsseite auf Facebook heißt, startet der die Demo am Meppener Bahnhof. Anschließend folgt ein Marsch in die Innenstadt vor das historische Rathaus, wo eine Kundgebung stattfinden soll. Das Ende ist gegen 22 Uhr vorgesehen. 

Grafik: Facebook/DIE LINKE Emsland

"Waffentests gefährden Bevölkerung"

"Wir wollen, dass seitens der Bundeswehr ab sofort keine Waffentests mehr in der Tinner- und Staverner Dose durchgeführt werden, die dazu geeignet sind, die Umwelt oder die angrenzende Bevölkerung zu gefährden", so die Forderung des Kreisverbandes der Linken. "Wir wollen auch, dass jenen Menschen, die geschädigt wurden, durch die Bundeswehr Schadensersatz geleistet wird." Weiter stelle man die Sinnhaftigkeit und die Existenzberechtigung des Schießgebietes in Frage und spreche sich für friedliche und zivile Nutzung des Bundeswehrgeländes und seiner Einrichtungen aus. 

Keine Teilnahme der Jusos

Zunächst wurden auf der Veranstaltungsseite der Demonstration auf Facebook neben der Antifa Emsland und der Marxistischen Linken Emsland auch die Jusos Emsland genannt. Diese dementieren aber eine aktive Unterstützung der Demo. "Entgegen einiger Postings, Artikeln und Behauptungen unterstützen wir nicht aktiv die Demonstration „Hände weg vom Moor“ des Kreisverbandes Emsland der Partei DIE LINKE. Wir werden auch nicht bei der Demonstration morgen anwesend sein", heißt es in einem Post auf Facebook.




Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN