Zehn Appartements erstellt JVA Meppen: Bald kommen die ersten Sicherungsverwahrten

Die Appartements der Sicherungsverwahrten lassen sich gut abschließen. Davon konnten sich JVA-Leiter Per Zeller (links) und Staatssekretär Stefan von der Beck überzeugen. Foto: Hermann-Josef MammesDie Appartements der Sicherungsverwahrten lassen sich gut abschließen. Davon konnten sich JVA-Leiter Per Zeller (links) und Staatssekretär Stefan von der Beck überzeugen. Foto: Hermann-Josef Mammes

Meppen. In der Justizvollzugsanstalt Meppen mit ihren rund 400 männlichen Inhaftierten ist am Montag ganz offiziell die zweite Abteilung für Sicherungsverwahrte in Niedersachsen eröffnet worden. Die ersten der insgesamt zehn Insassen werden im Oktober von der JVA Rosdorf bei Göttingen ins Emsland überstellt.

In Sicherungsverwahrung kommen Menschen, die nach abgesessener langjähriger Haft wegen Mordes oder schwerer Sexualdelikte weiter als gefährlich eingestuft werden. Wenn Gerichte zu der Auffassung gelangen,  dass in Freiheit erneut schwere St

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN