Fußballschule von Ex-Profi Ingo Anderbrügge Meppener Schulen veranstalten Fußballcamp

Von pm

Meine Nachrichten

Um das Thema Meppen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Jakob-Muth-Schule und Pestalozzischule veranstalten FußballcampJakob-Muth-Schule und Pestalozzischule veranstalten Fußballcamp

Meppen. „Training. Lernen. Leben.“ So lautet die Unternehmensphilosophie der „Fußballfabrik Ingo Anderbrügge“. Das Ziel der Fußballschule des Ex-Bundesligaprofis ist es, Kindern wertvolle Tipps mit auf dem Weg zu geben, die sie auch außerhalb des Trainingsplatzes anwenden können. Als Gemeinschaftsprojekt nahmen nun Schüler der Jakob-Muth-Schule und der Pestalozzischule Meppen an dem Fußballcamp teil.

„Als Tanja Baumann von der Fußballfabrik uns das Konzept des Fußballcamps vorstellte, waren wir sofort Feuer und Flamme“, berichtete Fabienne Börjes, Pädagogin und Bereichsleitung an der Jakob-Muth-Schule. Und auch die Pestalozzischule und die Stadt Meppen waren schnell als Partner gefunden. Am Fußballcamp im Waldstadion des SV Union Meppen haben Schüler der Mittel- und Oberstufen der Jakob-Muth-Schule und Schüler der Klassen fünf bis neun der Pestalozzischule teilgenommen. Ganz nach dem Motto: „Wir sind alle gleich“ erhielten alle Schüler das gleiche Trikot und eine Trinkflasche für den Tag.

Regeln einhalten

Unter der Leitung von Tanja Baumann und zwei weiteren Trainern der Fußballschule wurden den Schülern Werte wie Respekt, Disziplin und faires Spielen untereinander durch verschiedene Trainingseinheiten spielend und altersgerecht vermittelt. „Sie sollen lernen, Regeln einzuhalten und ihr soziales Miteinander stärken“, sagte Baumann. Zwischen den Spielen auf dem Feld fanden Gesprächsrunden zum Thema Bewegung, Ernährung und Integration statt. „Für uns ist das eine ganz tolle Erfahrung“, berichtete Leonie, Schülerin der Jakob-Muth-Schule. Sie habe viel Spaß am Fußball und könne durch das Fußballcamp die anderen Schüler besser kennenlernen.

Finanziert wurde das Camp größtenteils von der Fußballschule selbst und einigen weiteren Sponsoren.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN