zuletzt aktualisiert vor

Getränkekisten fallen auf Beschleunigungsstreifen Lkw verliert Ladung auf A 31-Auffahrt Meppen-Nord

Meine Nachrichten

Um das Thema Meppen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Am Freitagmorgen hat ein Lkw seine Ladung auf dem Beschleunigungsstreifen der Anschlussstelle Meppen-Nord verloren. Die Anschlussstelle musste in Fahrtrichtung Emden gesperrt werden. Symbolfoto: Michael GründelAm Freitagmorgen hat ein Lkw seine Ladung auf dem Beschleunigungsstreifen der Anschlussstelle Meppen-Nord verloren. Die Anschlussstelle musste in Fahrtrichtung Emden gesperrt werden. Symbolfoto: Michael Gründel

Meppen. Am Freitagmorgen hat ein Lkw seine Ladung auf dem Beschleunigungsstreifen der Anschlussstelle Meppen-Nord verloren. Viele Getränkekisten fielen auf die Fahrbahn. Die Anschlussstelle musste in Fahrtrichtung Emden gesperrt werden.

Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt, verlor der Sattelzug seine Ladung gegen kurz vor 6 Uhr. Während sich das Gespann im Beschleunigungsvorgang befand, öffnete sich plötzlich eine Seitenklappe und Getränkekisten fielen runter auf den Beschleunigungsstreifen. Die Anschlussstelle Meppen-Nord musste daraufhin in Fahrtrichtung Emden für mehrere Stunden gesperrt werden. Der Verkehr auf der A 31 ist wurde nicht beeinträchtigt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN