Plakataktion am Möllersee Autobahn statt Baden gehen? Protest gegen E233 in Meppen

Meine Nachrichten

Um das Thema Meppen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ein Protestplakat haben Mitglieder der Ortsgruppe von Bündnis90/Die Grünen und der Bürgerinitiative „Exit 233“ zusammen mit weiteren Interessenten am Badesee am Schlagbrückener Weg aufgehängt. Foto: GrüneEin Protestplakat haben Mitglieder der Ortsgruppe von Bündnis90/Die Grünen und der Bürgerinitiative „Exit 233“ zusammen mit weiteren Interessenten am Badesee am Schlagbrückener Weg aufgehängt. Foto: Grüne

Meppen. Die Ortsgruppe Bündnis 90/Die Grünen hat am Möllersee in Meppen gemeinsam mit den Aktivisten der Bürgerinitiative „Exit 233“ ein Plakat zur Erhaltung des Sees aufgehängt.

Die Ortsgruppe möchte einer Pressemitteilung zufolge mit dieser Aktion auf den Verlust der Freizeitqualität des Sees aufmerksam machen, der durch den Ausbau der autobahnähnlichen E233 entstehen könne. Geplant sei ein Verlauf der Straße direkt am See entlang. Dass Motto: „Autobahn statt Baden gehen - Das Ende für den Möller-See.“

Martin Tecklenburg, Fraktionsvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen und Mitglied im Stadtrat Meppen, machte alle Anwesenden nochmals auf den Verlust eines „bestehenden Naturschutzgebietes“ und die entstehenden hohen Kosten durch den Ausbau der E233 aufmerksam. Auch Herbert Lügering, Mitglied der Ortsgruppe Die Grünen in Meppen, war Tecklenburgs Auffassung. Der Umbau der Straße würde nach seiner Meinung, trotz vieler Gegenstimmen, die Freizeitqualität des Möllersees beeinträchtigen. Die Ausmaße dessen seien bisher noch nicht publik gemacht worden ( wir berichteten).

Die Familie Möller, Besitzerin des Sees, war der Pressemitteilung zufolge ebenfalls gekommen, um sich an der Plakataktion zu beteiligen. Sie befürchtet, dass die neue Trasse zu nah an den See erbaut wird, sodass dieser in seiner jetzigen Form nicht mehr erhalten werden könnte. Sie gaben an, das Gefühl zu haben, die Bürger seien über die Umbaumaßnahmen nicht ausreichend informiert.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN