Nachbar alarmiert Feuerwehr Harener lässt erneut Essen auf Herd anbrennen

Von pm/hdw

Meine Nachrichten

Um das Thema Meppen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Erneut hat es in der Nacht zu Freitag in der Wohnung eines Mannes in Haren gebrannt. Bereits im Juni war es hier zu einem Feuerwehreinsatz gekommen. Wieder war der Grund angebranntes Essen auf dem Herd. Foto: NWM-TVErneut hat es in der Nacht zu Freitag in der Wohnung eines Mannes in Haren gebrannt. Bereits im Juni war es hier zu einem Feuerwehreinsatz gekommen. Wieder war der Grund angebranntes Essen auf dem Herd. Foto: NWM-TV

Haren. Erneut hat es in der Nacht zu Freitag in der Wohnung eines Mannes in Haren gebrannt. Bereits im Juni war es hier zu einem Feuerwehreinsatz gekommen. Wieder war der Grund angebranntes Essen auf dem Herd.

Wie die Polizei mitteilt, hatte ein Nachbar in dem Mehrfamilienhaus gegen 0.30 Uhr die Alarmtöne des Rauchmelders vernommen und die Feuerwehr alarmiert. Die Einsatzkräfte öffneten die Wohnungstür im unteren Bereich des Hauses. Der Bewohner, der auf dem Sofa schlief, wurde geweckt und aus der komplett verqualmten Wohnung geholt. Er wurde mit einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Sachschaden am Haus oder der Wohnung entstanden laut Polizei nicht.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN