Am 20. und 21. Juli Street Food Festival mit über 20 Anbietern in Meppen

Meine Nachrichten

Um das Thema Meppen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Drei der Organisatoren des Street Food Festival (von links): Christian Schwager (Agentur „Next Choice“), Mustafa Sahinkus (Betreiber des Restaurants „täglich“) und Bernhard Mammes (stellvertretender WIM-Vorsitzender). Foto: Reinhard FanslauDrei der Organisatoren des Street Food Festival (von links): Christian Schwager (Agentur „Next Choice“), Mustafa Sahinkus (Betreiber des Restaurants „täglich“) und Bernhard Mammes (stellvertretender WIM-Vorsitzender). Foto: Reinhard Fanslau

Meppen. „Wir machen Meppen satt und glücklich“ – das behaupten zumindest die Organisatoren des „Street Food Circus“, die sich damit viel vorgenommen haben. Die Voraussetzungen sind gut, dass das kulinarische Spektakel mit Speisen aus aller Welt genau so ein Erfolg wird wie im Vorjahr.

Am kommenden Wochenende (21./22. Juli) präsentieren mehr als 20 Aussteller in der Fußgängerzone an ihren Ständen und Food Trucks, was sie alles an trendigen und leckeren Spezialitäten zu bieten haben. Mehr als essen geht nicht. Beim Blick auf die Speisekarten der Anbieter dürfte der eine oder andere bei dieser Erkenntnis traurig werden, weil es auch an zwei Tagen nicht zu schaffen sein dürfte, das komplette Street-Food-Angebot auszuprobieren. Von spanischen Churros über den Chili-Cheeseburger mit marinierten Jalapenos bis hin zu mit Eis oder Früchten gefüllten Bubble Waffles ist alles vertreten, was zurzeit im Trend leigt. Auch Vegetarier und Veganer kommen auf ihre Kosten bei Gerichten wie Kartoffeltornado, Veggie-Burger oder vegetarischen Wraps.

Frittiert und geschminkt

Zwischen der Hasestraße und dem Rathaus wird „frittiert, gesmoket und geschlemmt“, wie es in der Ankündigung der Organisatoren heißt. Beteiligt an der Veranstaltung sind die Stadt Meppen, der Stadtmarketingverein (WIM) und die Agentur „Next Choice“ aus Osnabrück. Der Eintritt zum Street Food Festival ist frei, dazu gibt es ein buntes Rahmenprogramm mit Musik, Kinderschminken und einer Luftballonaktion.

Starke Partner

Schon jetzt haben die Macher der Veranstaltung die Langzeitwetterprognose im Auge, die fünf Tage vorher Sonne und Trockenheit verspricht. „Wenn sich das Sommerwetter von seiner besten Seite zeigt, erwartet uns ein großartiges Veranstaltungswochenende“, sagt WIM-Geschäftsführer Ansgar Limbeck. Chef-Organisator Christian Schwager (Agentur „Next Choice“) ist ebenso optimistisch: „Die Stadt und WIM haben sich im vergangenen Jahr als starke Partner erwiesen. Daher freuen wir uns, wieder nach Meppen zu kommen und so ein Highlight auf die Beine stellen zu dürfen.“


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN