Schwangere ins Krankenhaus gebracht Auffahrunfall auf Schullendamm in Meppen

Meine Nachrichten

Um das Thema Meppen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Meppen. Ein Auffahrunfall hat sich am Dienstagnachmittag gegen 16.15 Uhr auf dem Schullendamm in Meppen ereignet. Laut der Polizei wurden zwei Personen leicht verletzt. Darunter eine schwangere Frau, die vorsorglich ins Krankenhaus gebracht wurde.

Laut Angaben der Polizei war die Fahrerein eines Mazda auf dem Schullendamm in Richtung Innenstadt unterwegs und wollte links auf den Schillering abbiegen, musste jedoch zunächst halten. Hinter ihr hielt der Fahrer eines silbernen Golfs. Der Fahrer eines schwarzen Mercedes‘ bemerkte die haltenden Fahrzeuge jedoch zu spät und fuhr hinten auf den Golf auf. Dabei wurde der Golf auf den Mazda geschoben. An allen drei Fahrzeugen entstand ein Sachschaden. Den größten Schaden trug der Mercedes davon.

Laut Polizei wurde bei dem Unfall die Fahrerin des Mazda leicht verletzt. Eine schwangere Frau, die in dem Golf mitgefahren war, litt der Polizei zufolge über leichte Bauchschmerzen und wurde vorsichtshalber ins Krankenhaus gebracht.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN