Vorschläge werden gesucht Wirtschaftsverband vergibt Unternehmenspreis in Surwold

Meine Nachrichten

Um das Thema Meppen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Starteten die Nominierungsphase zum sechsten Emsländischen Unternehmenspreis: (von links) Franz-Josef Paus, Ulrich Boll und Norbert Verst. Foto: Wirtschaftsverband EmslandStarteten die Nominierungsphase zum sechsten Emsländischen Unternehmenspreis: (von links) Franz-Josef Paus, Ulrich Boll und Norbert Verst. Foto: Wirtschaftsverband Emsland

Emsbüren. Die Vorbereitungen zum sechsten Emsländischen Unternehmenspreis laufen: Die Verleihung findet am 23. September 2018 beim Surwolder Unternehmen Jansen Tore GmbH & Co. KG statt.

Bei einem Treffen am Emsbürener Standort der Spedition Boll leiteten Verbandsvorsitzender Ulrich Boll, Stellvertreter Franz-Josef Paus und der Geschäftsführer des Wirtschaftsverbandes Emsland (WV), Norbert Verst, die Nominierungsphase für den Preis ein, heißt es in einer Pressemitteilung des WV. Mitglieder und Nichtmitglieder können nun Unternehmen in den Kategorien „Innovation/Kreativität“, „Unternehmensentwicklung“ und „Gesellschaftliches Engagement“ vorschlagen. Ebenso wird in diesem Jahr auch wieder das Lebenswerk einer Unternehmerpersönlichkeit gewürdigt.

Authentischer und moderner Rahmen

„Wir wollen in der Kategorie ,Gesellschaftliches Engagement‘ insbesondere Unternehmen oder Unternehmerpersönlichkeiten würdigen, die sich gesellschaftlich oder ehrenamtlich engagieren“, wird WV-Vorsitzender Boll zitiert. Während der Veranstaltung zur Preisverleihung können sich die Gäste von einem Rahmenprogramm überraschen lassen, das mit verschiedenen Höhepunkten besondere Akzente setzen soll. Hierzu zählt den Angaben in der Mitteilung auch der Austragungsort selbst, biete dieser doch einen authentischen und modernen Rahmen für diese Veranstaltung.

Gastgeber war selbst Preisträger

„Mit der Austragung in der neuen Produktionshalle beim Unternehmen Jansen in Surwold, wird die Verleihung des Emsländischen Unternehmenspreises an einem Ort stattfinden, der vom wirtschaftlichen Erfolg geprägt ist“, meint Geschäftsführer Verst. Gerade am Beispiel des Unternehmens Jansen Tore lasse sich gut dokumentieren, wie erfolgreich emsländische Unternehmen deutschland- und europaweit agieren. Unternehmenschef Ludwig Jansen war selbst bereits Vorsitzender des Wirtschaftsverbandes Emsland und erhielt 2015 die Auszeichnung in der Kategorie „Innovation/Kreativität“.

Hoffen auf viele Einsendungen

Die Nominierungsbögen werden den Mitgliedsunternehmen in den nächsten Tagen zugesandt, stehen aber auch zum Download auf der Internetseite des Wirtschaftsverbandes www.wv-emsland.de zur Verfügung. „Wir hoffen auf viele Einsendungen für die unterschiedlichen Kategorien, denn es gibt sicher viele Unternehmen im Emsland, die solch eine Auszeichnung auch verdienen“, so Boll weiter.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN