Bunte Sportmeile für Bürger DJK feiert Spiele unter Freunden in Meppen


Meppen. Mit einem großen Fest und insgesamt 3.000 Sportlern auf der Schülerweise sowie einem sportlichen Flashmob hat am Freitagabend das 18. DJK-Bundessportfest in Meppen begonnen.

DJK-Präsidentin Elsbeth Beha entrollte feierlich das Willkommens-Banner und eröffnete das 18. DJK-Bundessportfest. „Unsere DJK-Bundessportfeste haben eine lange Tradition. Und so freue ich mich besonders, dass wir zusammen mit dem DJK-Diözesanverband Osnabrück als hervorragenden Ausrichter die Spiele unter Freunden feiern.“ Dabei sollten nicht nur die Sieger, sondern alle Plätze gewürdigt werden. Wir erwarten faire Wettkämpfe, die inklusiv ausgetragen werden und menschlich bereichernde Begegnungen, orientiert an den DJK-Säulen „Sport-Gemeinschaft-Glaube“, so Elsbeth Beha.

Schirmherr und früherer Bundespräsident Christian Wulff, sagte auf der Eröffnungsfeier: „„Sport um der Menschen willen“ – das Engagement der DJK macht Teilhabe möglich und gestaltet unsere Gesellschaft in bunter Vielfalt. Es trägt zum Gelingen unserer liberalen Demokratie bei, weil alle sich einbringen können!“

18 Sportarten

Bis Montag (21. Mai 2018) messen sich die 3.000 Sportler in 18 Sportarten. Bürgermeister Helmut Knurbein sagte: „Ich freue mich sehr, dass Meppen als Austragungsort für das 18. DJK-Bundessportfest ausgewählt wurde.“ Es sei alles für ein ganz tolles Sportfest gerichtet. Das Fest bereichere den Veranstaltungskalender um ein Sport-Event mit einem beeindruckenden Rahmenprogramm am Pfingstwochenende auf der Schülerwiese und der gesamten Innenstadt. Als Vorsitzende des ausführenden DJK-Diözesanverbandes Osnabrück bedankte sich Angelika Büter bei Stadt und Landkreis: „Ich bin überall auf eine positive Grundstimmung zu dieser Großveranstaltung gestoßen.“ Sie lud die emsländische Bevölkerung ein, in den kommenden drei Tagen Teil der großen DJK-Familie zu werden.

Tanz-Flashmob

Sportliches Highlight der Eröffnungsveranstaltung war ein Tanz-Flashmob, vorbereitet durch den DJK-Diözesanverband Osnabrück, der die Gäste auf der Schülerwiese zum Mittanzen motivierte. Im Interview mit Moderator Ludger Abeln warb Medizierin Heidrun M. Thaiss von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung für die gemeinsamen Mitmachangebote auf der Sport-und Spielemeile am Samstag in der Meppener Fußgängerzone.

Sportlich herausfordernd wird das Programm der Weltmeisterin 2014 auf der Trickline, Elli Schulte. Sie zeigte erste Slackline-Tricks auf der Bühne der Schülerwiese, die das Publikum begeisterten und kündigte ihre Slackline-Show auf der Spielemeile am Samstag (19. Mai 2018) an.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN