Wechsel im Vorstand Karateverein Meppen ehrt langjährige Mitglieder


Meppen/Nordhorn. Der Karateverein Meppen hat seine Jahreshauptversammlung in den Räumlichkeiten des Gemeindehauses in Nordhorn abgehalten. Auf der Tagesordnung standen unter anderem die Neuwahlen des Vorstandes sowie die Ehrung langjähriger Mitglieder.

Der 1. Vorsitzende Gerwin Kwant führte durch die Versammlung und teilte den Anwesenden einer Pressemitteilung zufolge mit, dass auch das Jahr 2017 für den Karateverein Meppen ein erfolgreiches Jahr gewesen sei. Der Trainingsbetrieb laufe in allen Abteilungen reibungslos, „es gab erfolgreiche Turnierteilnahmen im In- und Ausland und auch finanziell steht der Verein gut da“.

Die Boxstaffel Galaxy wächst demnach zusehends und wurde unter der Leitung von Dieter Blömker zu einer der stärksten Sparten im Verein. Durch eine detaillierte Kassenprüfung wurde die tadellose Haushaltsführung der Schatzmeisterin Birgit Schulte bestätigt und durch den Kassenprüfer gelobt. Bei den darauf folgenden Neuwahlen des Vorstandes wurde der gesamte Vorstand wieder gewählt, bis auf das Amt der Sport- und Pressereferentin. Daniela Bonke, die das Amt zwölf Jahre erfolgreich bekleidete, gab ihren Rücktritt bekannt und schlug als Nachfolgerin Hanna Bonhorst vor. Diese wurde von der Versammlung einstimmig gewählt.

Gerwin Kwant bleibt 1. Vorsitzender, Michael David behält seine Ämter als 2. Vorsitzender und Kampfrichterreferent bei, Schatzmeisterin bleibt Birgit Schulte und Vereinsarzt Jan Kwant. Die Wahl der Geschäftsführerin stand in diesem Jahr nicht an. Martin Kohnen wurde für seine 25-jährige Mitgliedschaft und Joachim Weduwen für seine 40-jährige Mitgliedschaft geehrt. Beide bekamen vom Vorstand ein Präsent sowie eine Urkunde überreicht.

Wer Interesse an dieser fernöstlichen Kampfsportart hat, ist zu einem Probetraining herzlich willkommen. Weitere Infos auf der Homepage des Karateverein Nordhorn unter www.karateverein-nordhorn.de


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN