Viel Zeit und Kraft investiert Rotary-Club Meppen unterstützt Initiativkreis

Die Übergabe des symbolischen Spendenschecks vom Rotary-Club Meppen an den Initiativkreis für Behindertenarbeit Haren. Foto: RC MeppenDie Übergabe des symbolischen Spendenschecks vom Rotary-Club Meppen an den Initiativkreis für Behindertenarbeit Haren. Foto: RC Meppen

Haren. Eine Spende in Höhe von 1200 Euro hat der Rotary-Club Meppen dem „Initiativkreis für Behindertenarbeit e.V. Haren“ überwiesen.

Das Geld war bei der clubinternen Versteigerung eines gespendeten Kunstwerkes erlöst worden. Die Vorstandsmitglieder des RC-Meppen, Gerd Wermes und Andreas Wilms, besuchten unangekündigt eine Veranstaltung des Vereins. Gerd Wermes, Präsident des RC Meppen, übergab den symbolischen Scheck über den Spendenbetrag an den Initiativkreis. Groß war die Überraschung und Freude seitens der Vereinsmitglieder.

Der Initiativkreis ist seit über 40 Jahren in Haren aktiv und organisiert regelmäßig Veranstaltungen für und mit Menschen mit Behinderungen. „Es hat uns im Rotary-Club Meppen imponiert, dass so viele Mitglieder in diesem Verein ehrenamtlich Zeit und Kraft für Menschen mit Behinderungen investieren. Wir wollen mit dieser Spende nicht nur die Projekte des Vereins unterstützen, sondern ausdrücklich auch die ehrenamtliche Arbeit der Mitglieder anerkennen und wertschätzen“, sagte Präsident Wermes in seiner Ansprache anlässlich der Scheckübergabe.

Der Rotary-Club Meppen gehört zu Rotary International. Er besteht seit circa 30 Jahren und hat 70 Mitglieder. Rotary ist ein international verbreiteter Service-Club, in dem sich Angehörige verschiedener Berufe unabhängig von politischen und religiösen Richtungen zusammengeschlossen haben. Als seine Ziele nennt Rotary humanitäre Dienste, Einsatz für Frieden und Völkerverständigung sowie Dienstbereitschaft im täglichen Leben. Laut Rotary sind in 166 Staaten insgesamt rund 1,2 Millionen Menschen Mitglied in über 34.000 Rotary Clubs. Deutschland kennt 1.032 Rotary Clubs mit insgesamt 53.000 Rotarierinnen und Rotariern.