„Let‘s Dance“-Juror zu Gast in der MEP Ein Nachmittag mit Joachim Llambi in Meppen

Von David Hartmann

Meine Nachrichten

Um das Thema Meppen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Meppen. Anlässlich der Meppener Maitage und des fünften Geburtstags der Meppener Einkaufspassage MEP ist ein ganzer Nachmittag mit „Let‘s Dance“-Juror Joachim Llambi gestaltet worden. Dabei durfte das Tanzen natürlich nicht zu kurz kommen.

Am Beginn des Besuchs stand, wie sollte es anders sein, eine Tanzschulung. Zwar war es mit gut 20 Minuten nur eine kurze Lektion, doch der aus dem Fernsehen bekannte Juror sorgte während seines Besuches für viel Lachen, Spaß und die eine oder andere feuchte Stirn.

Trotz der sommerlichen Temperaturen füllte sich das Einkaufscenter schnell mit Schaulustigen, und die ersten Tanzpaare legten los. „Wir würden am liebsten wie an unserer Hochzeit einen Walzer tanzen“, berichtete das Ehepaar Fritz und Helga Busch. Genau mit diesem Tanz startete Llambi auch die kurze Tanzeinheit, genau genommen sogar zweimal. Nach kurzen Haltungskorrekturen und der Aufforderung, näher an den Partner heranzutreten, eröffnete Llambi den Walzer mit den Worten: „Taktgefühl! Sie müssen alle auf den Takt hören, nur so kann es klappen.“

Spontan mitgemacht

Nach einigen Runden um die eigene Achse ging es weiter mit einer Schulung in Cha-Cha-Cha. Der Juror und Moderator zeigte den Tanzpaaren wichtige Details, auf die geachtet werden muss, und verwies ein weiteres Mal auf das Taktgefühl.

Den Teilnehmern der kurzen Tanzeinlage machte die Veranstaltung trotz der drückenden Hitze und den vielen Zuschauern Spaß. „Wir sind hier eigentlich nur so rein gerutscht, wir wollten gar nicht tanzen. Wir waren auf dem Weg durch die MEP und haben uns spontan dazu entschieden, eine Runde mit zu machen“, sagte das Paar Jan Stroot und Emilie Jansen.

Neuerungen in der Einkaufspassage

Im Anschluss an die Tanzveranstaltung schnitt Joachim Llambi gemeinsam mit Centermanager Olaf Königsmark die große Torte anlässlich des MEP-Geburtstags an. Bei Kuchen, Sekt und Orangensaft bedankte sich Königsmark für die einfache und problemlose Zusammenarbeit mit dem ehemaligen Profitänzer und kündigte außerdem einige Neuerungen in der Meppener Einkaufspassage an. „Einige Geschäfte werden innerhalb unseres Hauses umziehen, und das Center wird ebenfalls einiges an neuen Geschäften hinzugewinnen.“

Zum Abschluss des Nachmittags mit und rund um Joachim Llambi veranstaltete der Juror der Fernsehshow „Let’s Dance“ eine Foto- und Autogrammstunde. Und sorgte auch hier für das eine oder andere glückliche Gesicht.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN