zuletzt aktualisiert vor

Fahrer nicht vor Ort Lkw gerät in Parkhaltebucht in Meppen in Brand

Von Matthias Brüning


matt Meppen. Aus bislang ungeklärter Ursache ist im Meppener Ortsteil Hüntel ein mit Schrott beladener Lkw in Brand geraten.

Gegen kurz vor 16 Uhr wurde der Brand von einem Passanten entdeckt und gemeldet. Als die Feuerwehr Meppen an der Einsatzstelle eintraf, drang Rauch aus dem hinteren Teil der Ladefläche heraus. Der Fahrer des Lastwagens war nicht vor Ort, der Halter wurde informiert.

Die Feuerwehr deckte das Feuer mit einem Schaumteppich ab. Der Lkw wurde, nachdem ein Reserveschlüssel organisiert worden ist, zur Mülldeponie nach Wesuwe gefahren. Dort führte Harener Feuerwehr die Nachlöscharbeiten durch, während der mit Mischmüll beladene Lkw entladen wurde.

Die Brandursache ist bislang unklar. Der Lkw war an der Hünteler Straße in einer Parkbucht abgestellt worden.