Schottisches vom Dümmer See Dersa Highlanders und Musikverein Holdorf in Meppen

Von Martin Reinholz


Meppen. Einen musikalischen Hörgenuss haben die Musiker der Dersa Highlanders Pipes and Drums aus Damme und des Musikvereins Holdorf in Meppen-Versen geboten.

Alle fünf Jahre bietet der Bürgerschützenverein Versen einen Tag nach dem Kaiserschießen ein Konzert im Festzelt. Als Folge eines Schottlandurlaubs und mehrerer Zufälle stieß der Vorsitzende des Bürgerschützenvereins, Ludger Bohte, auf die Dersa Highlanders.

Die Dersa Highlanders gibt es seit 1997. Damals wurden sie aus dem Dammer Karneval heraus als „Bagpipe and Drumband e.V. Damme/Dümmer gegründet. 2004 erfolgte die Umbenennung, wobei der Begriff Dersa sich auf die Römerzeit beruft und die Gegend um Damme seinerzeit so genannt wurde, erklärte der Moderator des Konzerts, Hermann Garrelmann.

Das bestimmende Musikinstrument der Pipes and Drums Band ist die schottische Sackpfeife – im Volksmund besser als Dudelsack bekannt. Der Musikgruppe steht der Drum-Major als Leiter vor. Mehrere gemeinsame Konzerte der Dersa Highlanders und des Musikvereins Holdorf haben beide Musikgruppen bekannt gemacht, sagte Garrelmann.

Nachdem die Holdorfer Musiker unter der Leitung ihres Dirigenten Wolfram Krumme das Konzert mit dem Stück „Fascinating Drums“ eröffnet hatten, marschierten die Dersa Highlander musizieren ein und präsentierten die Stücke „The Rose of Allendale“, „Bruce`s Address“, „The Green Hills of Tyrol“ und „The Flower of Scotland“. Gemeinsam intonierten beide Musikgruppen schließlich „The Rose of Kelvingrove“.

Bevor die Dersa Highlanders mehrere typische „Dudelsacktitel“ spielte, präsentierte der Musikverein Holdorf ein Arrangement von James-Bond-Filmtitelmelodien, „Kilworth Hills“, „Loch Lomond“ und Paul McCartneys 1977 veröffentlichten Hit „Mull of Kintyre“. Der Musikverein Holdorf läutete die Pause mit „Lord of the Dance“ ein.

Höhepunkte nach der Pause waren das Titellied „March from the River Kwai“ des Kinofilms „Die Brücke am Kwai“ von 1957 und der „Florentiner Marsch“ vom Musikverein Holdorf und das Lied „Highland Cathedral“, gespielt von beiden Musikgruppen. Schließlich wurden gemeinsam zum Finale des Abends „Ohrwürmer“ wie das Steigerlied und das schottische Volkslied „Auld Lang Syne“, dessen bekannteste Übertragung ins Deutsche den Titel „Nehmt Abschied, Brüder“ trägt.

Nachdem die Zuhörer durch stehende Ovationen Zugaben forderten, stimmten die Dersa Highlander und der Musikverein Holdorf gemeinsam „Amazing Grace“ an. Abschließend präsentierte der Musikverein den „Böhmischen Traum“ und „Fascinating drums“.