Bürgermeister zu Besuch RAS Rohrleitungs- und Anlagenservice Meppen international im Geschäft

Meine Nachrichten

Um das Thema Meppen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Am Rande des Firmenbesuchs:  Heinrich Schmitz (links) und Caspar Wessels (3. v. l.), beide Geschäftsführer der RAS, sowie Bürgermeister Helmut Knurbein (2. v. l.) und Wirtschaftsförderer Heinz Schöttmer (rechts). Foto: Stadt MeppenAm Rande des Firmenbesuchs: Heinrich Schmitz (links) und Caspar Wessels (3. v. l.), beide Geschäftsführer der RAS, sowie Bürgermeister Helmut Knurbein (2. v. l.) und Wirtschaftsförderer Heinz Schöttmer (rechts). Foto: Stadt Meppen

Meppen. Bürgermeister Helmut Knurbein und Wirtschaftsförderer Heinz Schöttmer haben sich vor Ort ein Bild vom international tätigen in Meppen ansässigen Pipeline-Dienstleister RAS Rohrleitungs- und Anlagenservice GmbH gemacht.

Seit mehr als 25 Jahren schon hat das Unternehmen seinen Sitz im Industriegebiet Nödike. Mit Aufträgen von führenden Akteuren der internationalen Pipeline-Industrie und des Energiesektors hat sich RAS als unabhängiger Spezialist weltweit einen Namen gemacht. Seit 2012 gibt es zudem eine Niederlassung im polnischen Warschau. Neben der Prüfung von Rohrleitungen vor Inbetriebnahme aus Gründen der Betriebssicherheit zählt auch die geometrische Vermessung von Pipelines  zum umfangreichen Aufgabenkatalog des 60-Mann-starken Meppener Betriebes.

Europas größte Erdgas-Pipeline

Als besondere Referenzen der Unternehmensgeschichte können Großprojekte auf allen Kontinenten genannt werden. Beispielsweise die Ostsee-Pipeline-Anbindungsleitung Opal zwischen Lubmin (nahe Greifswald) und der deutsch-tschechischen Grenze, deren 470 Kilometer lange Trasse mit 36 Milliarden Kubikmeter pro Jahr Europas größte Erdgas-Pipeline ist. Mehr als die Hälfte der Onshoreleitung wurde durch die RAS geprüft. Weitere Projekte wurden unter anderem in der Türkei (TANAP), in Turkmenistan, in Südafrika, in Papua-Neuguinea, in Thailand oder auch in Kanada erfolgreich abgeschlossen. Selbst im entfernten Australien konnte sich RAS mit gleich mehreren Projekten etablieren. Aber auch im Offshore Bereich ist RAS aktiv, so zum Beispiel in der Nordsee sowie vom Atlantik bis zum Roten Meer.

Beeindruckend

„Es ist immer wieder beeindruckend, welche unterschiedlichen Branchen in Meppen zu finden sind, die zum Teil auch international agieren. RAS ist das beste Beispiel dafür – eines von vielen Unternehmen, auf das unsere Stadt sehr stolz sein kann“, so Bürgermeister Knurbein. Gemeinsam mit Wirtschaftsförderer Heinz Schöttmer ließ er sich über das Betriebsgelände führen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN