Fotos bis 30. April einsenden Wer hat das witzigste Fan-Outfit zur WM in Meppen und Umgebung?

Von Carola Alge

Vielen in Erinnerung: die „Plüschis“. Sie sorgten bei den Public Viewings in Meppen mit ihrem ausgefallenen Outfit und ihrer guten Laune für jede Menge Spaß. Archivfoto: Carola AlgeVielen in Erinnerung: die „Plüschis“. Sie sorgten bei den Public Viewings in Meppen mit ihrem ausgefallenen Outfit und ihrer guten Laune für jede Menge Spaß. Archivfoto: Carola Alge

Meppen. Lustige Plüschhosen, Hüte und Kappen mit Fußballdeko, lautstarkes Getröte. Die „Plüschis“ waren für das Public Viewing zur Fußballweltmeisterschaft 2010 ein echter Glücksfall, sorgten für jede Menge Stimmung beim Gemeinschaftsgucken. Zur bevorstehenden WM werden wieder originelle Outfits gesucht.

Vom 14. Juni bis zum 15. Juli können die Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland beim Public Viewing auf der Schülerwiese in Meppen live in der „Berentzen-Fan-Arena“ verfolgt werden. Kostenlos. Die Partien werden auf einer 26 Quadratmeter großen LED-Wand präsentiert. Gezeigt werden nicht nur die Spiele mit deutscher Beteiligung.

Jeder kann mitmachen

Meppener Tagespost und der Stadtmarketingverein Wir in Meppen (WiM), die das „Rudelgucken“ veranstalten, suchen im Vorfeld eine Fan-Gruppe in ausgefallenem Outfit. An der Aktion beteiligen kann sich jeder. Ob Kegel- oder Fußballverein, Stammtisch, Kochklub oder sonstige nicht kickende Fans – bei der Aktion kann jeder mitmachen. Wie? Ganz einfach. Sie organisieren sich Ihr persönliches WM-Maskottchen. Das kann etwas Selbstgebasteltes ebenso sein wie ein tierischer Glücksbringer, der möglicherweise sogar Orakel-Qualitäten hat. Machen Sie dann ein Foto von sich und Ihrer Fangruppe in originellem Outfit sowie gern samt persönlichem WM-Maskottchen und senden das Bild bis zum 30. April per E-Mail an wim@meppen.de. Per Online-Voting wird danach der Sieger ermittelt.

„Schaulaufen“ der Siegergruppe

Das große Public Viewing zur Fußball-WM in Meppen wird ab 14. Juni auch zum „Schaulaufen“ der Siegergruppe. Und nicht nur das. Ihr wird kostenlos für jedes Spiel der deutschen Mannschaft ein Tisch auf der Meppener Schülerwiese zur Verfügung gestellt. Einen Verzehr-Gutschein im Wert von 25 Euro (Getränke/Speisen) für jedes Deutschland-Spiel gibt es zu jeder Live-Übertragung ebenfalls.

Wettbewerbe

Beim Rahmenprogramm des Public Viewings zur Fußball-WM 2018 wollen die Veranstalter an Bewährtem festgehalten. Es wird unter anderem Mitmachaktionen und Wettbewerbe im Vorfeld geben. Wie bei den Großveranstaltungen in der Vergangenheit werden für die Besucher des Public Viewings zahlreiche Tische mit Sitzbänken aufgestellt. Insgesamt stehen etwa 800 Sitzplätze zur Verfügung. Die Tische können im Vorfeld der Deutschland-Spiele wieder gegen Entgelt reserviert werden. Bei möglichem Regen finden Fans unter einem 400 Quadratmeter großen überdachten Bereich (Eisbahnzelt) Schutz. Außerdem wird es wieder ein Fan-Schminken, Fotoaktionen und die Berentzen-Lounge geben, bei der Sitzplätze auf einem Steiger verlost werden, um sich die Begegnungen aus luftiger Höhe anzuschauen.

Für alle Fans wird ab Mitte Mai wieder ein Online-Reservierungssystem freigeschaltet. Mit einem Klick auf den entsprechenden Button unter www.meppen.de kann man sich einen kompletten Tisch reservieren. Wer einen besonders guten Sitzplatz weit vorne haben möchte, kann entsprechende Bereiche vorab buchen. Der Preis für einen Tisch und zwei Bänke: 25 Euro (mit EL-Card 20 Euro).

Reservierungssystem

Das Reservierungssystem funktioniert ähnlich wie bei der Buchung von Konzert- und Theaterveranstaltungen: Den gewünschten Tisch online anklicken, fertig. Wer Plätze reserviert, muss sie spätestens eine Viertelstunde vor Spielbeginn besetzen. Die kompletten Fantische bieten sich vor allem auch für Vereine, Klubs, Stammtische usw. an.