Feuerwehr im Einsatz Jugendlicher versucht, in Meppen Gasflasche anzuzünden

Von jma/pm

Meine Nachrichten

Um das Thema Meppen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ein Unbekannter hat am Dienstagabend in Meppen versucht, eine Gasflasche in Brand zu setzen. Die Feuerwehr musste ausrücken. Symbolfoto: dpaEin Unbekannter hat am Dienstagabend in Meppen versucht, eine Gasflasche in Brand zu setzen. Die Feuerwehr musste ausrücken. Symbolfoto: dpa

jma/pm Meppen. Ein Unbekannter hat am Dienstagabend in Meppen versucht, eine Gasflasche in Brand zu setzen. Die Feuerwehr musste ausrücken.

Laut Polizei zündete er zunächst mehrere kleine Holzzweige an und versuchte anschließend die mit Acetylen gefüllte Gasflasche in die Flammen zu rollen. Ein Zeuge beobachtete die Tat und machte auf sich aufmerksam. Der Täter ergriff die Flucht.

Feuerwehr im Einsatz

Der Zeuge schätzt den Mann auf etwa 14 bis 15 Jahre alt. Er soll mit einer Jeanshose und einem blauen Oberteil bekleidet gewesen sein. Die Feuerwehr Meppen kühlte die Gasflasche herunter, dadurch ging von dieser keine Gefahr mehr aus. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (05931)9490 bei der Polizei Meppen zu melden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN