Zusammenstoß 66-jährige Frau aus Meppen bei Unfall auf B70 verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 70 wurde am Freitagabend um 19 Uhr eine 66-jährige Frau aus Meppen leicht verletzt.  Foto: Torsten AlbrechtBei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 70 wurde am Freitagabend um 19 Uhr eine 66-jährige Frau aus Meppen leicht verletzt. Foto: Torsten Albrecht

Meppen. Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 70 wurde am Freitagabend um 19 Uhr eine 66-jährige Frau aus Meppen leicht verletzt.

Sie fuhr laut einer Mitteilung der Polizei mit ihrem Daihatsu auf der Teglinger Straße und überquerte den Kreuzungsbereich zur B70 geradeaus in Richtung Industriestraße. Sie dachte fälschlicherweise, dass die für sie geltende Ampel auf grün geschaltet war und fuhr in die Kreuzung ein.

Es kam zum Zusammenstoß mit einem von rechts kommenden Lkw eines 60-jährigen Mannes, der auf der B 70 in Richtung Lingen fuhr. Die Frau wurde durch den Unfall leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 8000 Euro. Die B70 war vorübergehend gesperrt und der Verkehr musste umgeleitet werden.