Veranstaltungstipps vom 23. bis 25. März 2018 Ninja-Warrior, SV Meppen und Bermuda-Dreieck-Revival

Von David Hartmann

Meine Nachrichten

Um das Thema Meppen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Unter dem Motto „The Bermuda Dreieck Revival“ wird dem Publikum im Emslandsaal Kamp unter anderem mit dem Prinzen der Neuen Deutschen Welle Markus so richtig eingeheizt. Foto: DetersUnter dem Motto „The Bermuda Dreieck Revival“ wird dem Publikum im Emslandsaal Kamp unter anderem mit dem Prinzen der Neuen Deutschen Welle Markus so richtig eingeheizt. Foto: Deters

Meppen. Das kommende Wochenende bietet seine Veranstaltungen fast alle an einem Tag: Von Fußball und Indoor Parcours über das Jubiläumskonzert von Rehbergs-Rockkapelle und die Bermuda-Dreieck-Revival-Party. Der Samstag läuft fast über vor Veranstaltungen. Ausnahme ist ein plattdeutsches Theaterstück am Freitagabend.

Direkt zu Beginn des Wochenendes steht die Vorführung eines plattdeutschen Theaters auf dem Plan. Das plattdeutsche Theaterstück „Modenschau in`n Ossenstall“ von Regisseur Alfred Dübbelde wird um 19.30 Uhr in den Räumlichkeiten des Heimathauses Altenberge aufgeführt. Inhalt der Aufführung ist ein heruntergewirtschafteter Hof, dessen letzte Hoffnung ein Zuchtbulle ist, der aber seine Arbeit nicht verrichten kann, da er sich mehr für das eigene Geschlecht interessiert. Ein guter Freund des Hofbesitzers kommt schließlich auf die rettende Idee. Eine Modenschau im Ochsenstall. Doch das geht alles andere als gut. Karten für die gut neunzigminütige Vorstellung sind an der Abendkasse erhältlich.

Ziel: 40 Punkte

Für alle Fußballfreunde steht das nächste Heimspiel des SV Meppen an. Am Samstagnachmittag beginnt die Mission, die nächsten drei Punkte in Meppen zu behalten. Dieses Mal gastiert der aktuell vierte, Wehen Wiesbaden, in Meppen. Ob Meppen es schafft die Mannschaft mit den meisten Toren und dem besten Torverhältnis im eigenen Haus zu besiegen und die ,magische‘ 40 Punkte Marke knackt, kann ab 14 Uhr in der Meppener Hänsch-Arena verfolgt werden.

„Ninja Warrior“ in Haren

Wer sich lieber selbst auspowern möchte, ist in der Großsporthalle in Haren an der richtigen Adresse. In einem Indoor Parcours mit 20 Hindernissen, der in Zusammenarbeit vom Box-Club Haren e.V. und dem Stadtjugendring Haren (Ems) e.V. zusammengestellt und aufgebaut wurde, können alle Sportbegeisterten im Stile von „Ninja Warrior“ sich austoben und ihre Grenzen kennenlernen. Bei dem Parcour geht es rund ums springen, laufen, klettern, aber auch um die Ästhetik des Laufes. Circa 20 Hindernisse sind so aufgebaut, dass sie von Freizeit- bzw. Breitensportlern zu bewältigen sind, aber auch guten Sportlern eine Herausforderung bieten.

Zehn Jahre Rehbergs-Rockkapelle

Für Fans von rockigen Tönen ist am kommenden Samstagabend der Kossehof ein Muss. Denn zur Primetime um 20.15 Uhr spielen Rehbergs-Rockkapelle und Zydeco Anny and the Swampcats ein Konzert live vor Publikum. Der Eintritt beträgt acht Euro und der Einlass ist ab 19.30 Uhr.

Bermuda-Dreieck-Revival

Ebenfalls am Samstagabend startet die Neuauflage der Charity meet’s 80‘s Benefizparty. Unter dem Motto „The Bermuda Dreieck Revival“ wird dem Publikum im Emslandsaal Kamp unter anderem mit dem Prinzen der Neuen Deutschen Welle Markus so richtig eingeheizt. Zudem begleiten Kult-DJ Mike und The Shark das Publikum bis in die frühen Morgenstunden. Beginn der Party ist um 21 Uhr und Karten können für zehn Euro im Vorverkauf und zwölf Euro an der Abendkasse erworben werden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN