Auto kippt auf die Seite Rentner kollidiert mit seinem Wagen mit Poller in Meppen

Von Marco Schlösser

Meine Nachrichten

Um das Thema Meppen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Meppen. In Meppen ist es am Montagabend zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein 78-Jähriger mit seinem Wagen mit einem Poller kollidierte. Das Auto kippte auf die Seite.

Der Unfall ereignete sich gegen 20 Uhr. Der ältere Herr befuhr die Dalumer Straße und bog in den Heckenrosenweg ein. Am Anfang der 30er-Zone touchierte er, gegenüber der Wache des Deutschen Roten Kreuzes, auf der linken Seite eine Abgrenzung so, dass sein Wagen nach rechts kippte.

Feuerwehr im Einsatz

Die Feuerwehr Meppen musste den Mann aus dem Fahrzeug befreien. Anschließend wurde er in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. In wie weit sich der Unfall genau abspielte, kann im Moment noch nicht gesagt werden. Auch können zum Verletzungsgrad und zur Schadenshöhe keine Angaben gemachtwerden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN