Stadt dankt Ehrenamtlichen Tag des Ehrenamts in Meppen mit einer Rekordbeteiligung

Von Heiner Harnack

Meine Nachrichten

Um das Thema Meppen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Meppen. Zum Tag des Ehrenamts in Meppen waren annähernd 600 Gäste gekommen. Bürgermeister Helmut Knurbein zeichnete in diversen Organisationen Tätige aus.

Moderiert wurde die Veranstaltung von Wiebke Pollmann und Jens Menke. „Sie alle haben gute Ideen und Ansätze, wo man Mitmenschen unterstützen kann“, betonte Knurbein. Es sei nicht selbstverständlich, viel Zeit zu investieren, um ehrenamtlich tätig zu sein. „Egal, wo Sie sich engagieren; Sie sind in irgendeiner Form immer für andere Menschen da und machen Meppen bunter, vielfältiger, abwechslungsreicher und liebenswerter“, betonte der Verwaltungschef. In Meppen gebe es mehr als 200 Vereine und Organisationen, in denen unzählige Bürger mit großem Engagement arbeiteten.

Showprogramm

Beim Showprogramm hatten die Organisatoren bei der Auswahl der Protagonisten einmal mehr ein gutes Fingerspitzengefühl bewiesen. Catherine Böing am Klavier im Zusammenspiel mit Marc Jaspers mit dem Cornet (Anm: Hornblasinstrument, keine Trompete) gaben eine Sonate von Thorwald Hansen zum Besten. Außergewöhnlich die Leistung des Schulchores des Gymnasiums Marianum mit „You raise me up“ und dem über drei Jahrzehnte alten Welthit „We are the world“ von Michael Jackson und Lionel Richie. Dass die Freilichtbühne zu den Aushängeschildern der Kreisstadt gehört, stellte die Spielschar einmal mehr unter Beweis, als sie mit Ausschnitten aus den Stücken ‚Mathilda‘ und ‚Les Miserables‘ sowie dem Hit ‚With or without you‘ von U2 zu glänzen wusste.

Organisationen stellen ihre Arbeit vor

In der Zwischenzeit durften die im Vorjahr ausgelosten Organisationen ihre Arbeit vorstellen. Die Hospiz-Hilfe Meppen kümmert sich um Schwerstkranke und sterbende Menschen, damit diese mit ihren Ängsten und Schmerzen nicht alleine gelassen werden. Der American Sports Club Titans e.V. existiert seit dem Jahr 2016 in dieser Form und ist das erste Football-Team im Emsland. Immerhin hat der Verein es schon auf 100 Mitglieder gebracht. Die „besten Schwestern“ oder auch Soropimisten sind die weltweit größte Service-Organisation berufstätiger Frauen, die sich gesellschaftspolitisch engagieren. Ziel ist hier, die Verbesserung der Lebensbedingungen von Frauen und Mädchen zu erreichen.

Ein Hingucker

Optisch ein Hingucker war die Darbietung der Rhönradgruppe des LAV Meppen, die auf engem Raum zur Musik des James-Bond-Thrillers ‚Skyfall‘ eine atemberaubende Vorstellung ablieferte.

Jennifer Berning und Jonas Egbers rundeten das mit großem Beifall bedachte Programm mit „Halt dich an mir fest“ und dem fast schon als Titelsong des Tags des Ehrenamts zu bezeichnenden „Ein Hoch auf Euch“ von Andreas Bourani ab.


Geehrte Vereine und Organisationen:

Rudern:

WSV Meppen & Argonauten Ruderclub

Judo:

TV Meppen

Karate:

Karateverein Meppen e.V.

Westernreiten:

Reit- und Fahrverein Neu-Versen

Geflügelzucht:

GZV Meppen

Cheerleading:

TV Meppen

Fußball:

SV Meppen

Tischtennis:

Union Meppen & SpVg. Oldendorf

Rhönradturnen:

LAV Meppen

Schießen:

Schießsportverein Meppen

Schwimmen:

TV Meppen, Schwimmverein Haren

Leichtathletik:

LAV Meppen, TV Meppen, Union Meppen

Besondere Erfolge:

Vereinigte Schützenbruderschaft- Stadtmeister:

St. Josef Schwefingen/Varloh, St. Hubertus Meppen-Fullen, Linksemsische Schützengilde St. Georg Meppen Esterfeld

Schulsport:

Leichtathletik:

Windthorst-Gymnasium

Volleyball:

Gymnasium Marianum

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN