Bewohner hatten Glück im Unglück Feuerwehr Meppen löscht Brand auf Terrasse von Mehrfamilienhaus

Von Matthias Brüning

Meine Nachrichten

Um das Thema Meppen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


matt Meppen. Um kurz nach 3 Uhr ist es am Samstagmorgen auf einer Terrasse in der Meppener Widukindstraße zu einem Feuer gekommen. Menschen wurden nicht verletzt.

Ein zufällig vorbei kommender Passant entdeckte den Brand, als dieser bereits auf das Wohnhaus überzugreifen drohte. Er wählte sofort den Notruf und klingelte die Bewohner des Mehrfamilienhauses aus ihrem Schlaf.

Als die Feuerwehr Meppen wenige Minuten später am Einsatzort eintraf, zersprangen bereits die Fensterscheiben zu der Wohnung. Nachdem feststand, dass sich keine Menschen mehr im Gebäude befanden, löschten die Einsatzkräfte den Brand.

Als die Feuerwehr Meppen am Einsatzort eintraf, zersprangen bereits die Fensterscheiben des Hauses. Foto: Matthias Brüning

Wie es zu dem Feuer kam, ist bislang unklar. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf. Ein Feuerwehrmann streute Salz auf die Straße und die Hauseinfahrt. Das Löschwasser war bei den eisigen Temperaturen nach kurzer Zeit am Boden gefroren. Verletzt wurde niemand.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN