Eklat im Kreistag Emsland wird kein Mitglied im Verein „Verkehrswende“

Gegen den vierspurigen Ausbau der Europastraße 233 hat sich im Rahmen der Einwohnerfragestunde im emsländischen Kreistag Renate Caillé  ausgesprochen. Foto Hermann-Josef MammesGegen den vierspurigen Ausbau der Europastraße 233 hat sich im Rahmen der Einwohnerfragestunde im emsländischen Kreistag Renate Caillé ausgesprochen. Foto Hermann-Josef Mammes

Meppen. Mit großer Mehrheit hat der emsländische Kreistag einen Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen abgelehnt. Auf Wunsch der Grünen hätte der Landkreis Mitglied im Verein „Verkehrswende Cloppenburg-Emsland (VCE) werden sollen.

Kreisbaurat Dirk Kopmeyer wies in der Sitzung darauf hin, dass der Verein sich 2005 aus einer Bürgerinitiative heraus gegründet hatte. Ziel der Bürgerinitiative war es, ausschließlich Aktionen gegen den vierspurigen Ausbau der Europastraße

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN