Feuerwehr im Einsatz Pakettransporter brennt auf Firmengelände in Meppen

Von pm


Meppen. Ein Pakettransporter ist am Freitagnachmittag samt Ladung in Meppen in Brand geraten. Der Grund für das Feuer ist unklar.

Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt, sei es gegen kurz vor 16 Uhr zum Brand auf dem GLS-Firmengelände in der Dieselstraße in Meppen gekommen. Warum der Lkw des Logistikunternehmens Feuer fing, ist bislang unklar. Menschen wurden nicht verletzt. Nach rund einer Stunde hatte die Feuerwehr den Brand gelöscht.

Geladen hatte der Lkw laut Polizei Pakete und Putzlappen, die durch das Feuer zerstört wurden.