Lady Circle Lingen-Meppen spendet 1100 Euro für Fotoprojekt gegen Krebs

Der Lady Circle 40 Lingen-Meppen hat mit einer sogenannten „High Tea Veranstaltung“ 1100 Euro für einen guten Zweck erlöst. Foto: Andrea KuhlDer Lady Circle 40 Lingen-Meppen hat mit einer sogenannten „High Tea Veranstaltung“ 1100 Euro für einen guten Zweck erlöst. Foto: Andrea Kuhl

Meppen. Der Lady Circle 40 Lingen-Meppen hat mit einer sogenannten „High Tea Veranstaltung“ 1100 Euro für einen guten Zweck erlöst.

Diese britische Teezeremonie fand im Bauerncafé Brüning in Meppen zum zweiten Mal statt. Nach kurzer Zeit schon seien die begehrten Karten für den guten Zweck verkauft gewesen, heißt es in einer Pressemitteilung. Rund 70 Gäste fanden sich demnach in gemütlicher Runde zusammen. Märchenerzählerin Anita Jakobi stellte geheimnisvolle Märchen vor.

Neben kleinen, süßen und herzhaften Köstlichkeiten aus der Küche gab es wärmenden Tee. „Tea Time“ aus Lingen hatte eine Auslese an außergewöhnlichen Teesorten bereitgestellt, um die Geschmacksnerven der Gäste zu verzaubern. Die Eintrittsgelder in Höhe von 1100 Euro werden komplett an das nationale Serviceprojekt des Ladies Circle Deutschland „Flugkraft, das Fotoprojekt gegen Krebs“ gespendet. „Diese Spendensumme übersteigt unsere Erwartungen“, sagte Andrea Kuhl vom LC 40. „Wir freuen uns umso mehr über die Höhe der Einnahmen, da wir wissen, dass das Geld in diesem Projekt benötigt wird und dort sehr gut aufgehoben ist.“

Mit ihrem Einsatz möchten die Initiatoren dieses Projektes und auch die Ladies der Region auf die Krankheit Krebs und das Leben und den Umgang damit aufmerksam machen. Alle Informationen zum Projekt unter www.flugkraft.com. Die nächste alljährlich stattfindende High Tea Party findet Anfang 2019 in Lingen statt.