Veranstaltungstipps vom 2. Februar bis 4. Februar 2018 Bühnenshows und Livemusik im mittleren Emsland

Von David Hartmann

Am Freitag um 16 Uhr lädt das Theater Liberi in das Meppener Theater zur Vorstellung von Pinocchio ein. Foto: Daniela LandwehrAm Freitag um 16 Uhr lädt das Theater Liberi in das Meppener Theater zur Vorstellung von Pinocchio ein. Foto: Daniela Landwehr

Meppen. Alle Freunde von Bühnenshows und Livemusik haben am kommenden Wochenende, vom 2. Februar bis 4. Februar 2018, volles Programm. Denn mit drei Theatervorstellungen, unter anderem untermalt mit Livemusik und vielen Witzen, und einem Konzert des Gospelchor Sustrum-Moor bleibt nur noch wenig Zeit für andere Freizeitaktivitäten.

Das Wochenende startet am Freitag mit dem Musical „Pinocchio“. Um 16 Uhr lädt das Theater Liberi in die Räumlichkeiten des Meppener Theaters, Theaterplatz 1, ein und zeigt dem Publikum die Reise der wohl berühmtesten Holzpuppe der Welt in einer modernen Version. Mit humorvollen Überraschungen, unerwarteten Wendungen und temporeichen Choreografien soll Kindern und Kindgebliebenen ein bewegendes Live-Erlebnis geboten werden. Tickets für die knapp zweistündige Vorstellung kosten für Erwachsene 15 Euro und für Kinder 13 Euro.

Komödie op platt

Fast im Anschluss des Musicals findet die plattdeutschen Komödie „Korngeister“ in Lähden statt. Das in drei Akten aufgeführte Stück des Theatervereins Lähden startet um 19.30 Uhr im Jugendheim Lähden an der Jahnstraße. Bei dem Stück gehe es um die Schnapsbrennerei der Familie Korngeist, berichtet der Vorsitzende des Theatervereins, Dieter Strüwing, bei der Vorstellung der diesjährigen Spieltermine. „Ähnlichkeiten mit bekannten Kornbrennereien im benachbarten Haselünne sind rein zufällig“, erklärt er. Das Stück gewähre einen humorvollen Einblick in die Geheimnisse der Spirituosenproduktion. Karten für die Komödie sind an der Tages- bzw. Abendkasse erhältlich. Zusätzlich im Vorverkauf bei Elektro Miels, Hauptstraße 17, Lähden (Tel. 05964/1383). Infos unter: www.platttheater.de

Musik für den guten Zweck

Der Gospelchor Sustrum-Moor startet am Sonntag mit einem Benefizkonzert in das neue Jahr. Zugunsten der Twister Tafel tritt der Chor in der Kirche Heilig Kreuz im Twister Ortsteil Rühlerfeld auf. Ab 17 Uhr kann jedermann bei kostenlosem Eintritt den beliebten Klassikern, aber auch Neuheiten der Musiker, lauschen. Im Anschluss an das Benefizkonzert wird um eine Spende für die Twister Tafel gebeten. Sie ist die erste Institution des Jahres, für die der Gospelchor einen musikalischen Nachmittag gestaltet.

Die Anfänge der „Pilzköpfe“

Für rockigere Töne sorgen „Blackbeat- Die Beatles in Hamburg“ im Theater in Meppen. Am kommenden Sonntag um 19 Uhr wird von den Anfängen der „Fab Four“ erzählt. Mit Livemusik und Schauspiel wird der Spielfilm von Ian Softley aus dem Jahr 1994 neu aufgegriffen und zeigt den schweren und schier hoffnungslosen Auftakt der britischen Band. Tickets für die gut zweieinhalbstündige Livevorführung können für 20 Euro, beziehungsweise 24 Euro im Vorverkauf in der Geschäftsstelle der Theatergemeinde Meppen erworben werden.