Veranstaltungstipps vom 12. bis 14. Januar 2018 Blind Date, Babys, Fest der Kulturen im mittleren Emsland

Für Filmfans gibt es am Sonntag, den 14. Januar 2018, im Kulturkino Hasetor in Haselünne den Film „Mein Blind Date mit dem Leben“ zu sehen. Foto: StudiocanalFür Filmfans gibt es am Sonntag, den 14. Januar 2018, im Kulturkino Hasetor in Haselünne den Film „Mein Blind Date mit dem Leben“ zu sehen. Foto: Studiocanal

Meppen. An diesem Wochenende, vom 12. bis 14. Januar 2018, gibt es im mittleren Emsland wieder einiges zu erleben und unternehmen. Wem es zu langweilig auf dem heimischen Sofa wird, findet hier einige Anregungen.

Für Filmfans gibt es am Sonntag, den 14. Januar 2018, im Kulturkino Hasetor in Haselünne den Film „Mein Blind Date mit dem Leben“ zu sehen. Der Film handelt von einem Mann, der von einer aufregenden Karriere in einem Luxus-Hotel träumt. Doch für jemanden, der fast blind ist, könnte nichts unwahrscheinlicher sein. Also bewirbt er sich, ohne das Handicap zu erwähnen. Überraschenderweise funktioniert der Bluff tatsächlich. Die Vorstellung beginnt um 16 Uhr. Karten kosten zehn Euro inklusive Kaffee und Kuchen.

Kindermusikfest

Am Sonntag 14. Januar 2018, findet ab 15 Uhr das Kindermusikfest der Kulturen im Theater Meppen statt.„Mit der Veranstaltung wollen wir allen neu angekommenen Familien, aber auch allen anderen in Meppen Lebenden eine außergewöhnliche kulturelle Veranstaltung für Kinder bieten, bei der alle gemeinsam singen und lachen“, lädt Meppens Bürgermeister Helmut Knurbein ein. Zweimal fand die Veranstaltung bereits statt. Jeweils über 500 Besucher nahmen teil und erlebten ein Programm voller Musik und Tanz. „An diesen Erfolg wollen wir weiter anknüpfen und 2018 wieder Familien kostenlos zum Musikfest einladen.“ Ein bunter Wechsel aus Kindermusik und neuen Kinderliedern wird geboten. Aber auch diverse Künstler treten auf. So etwa Jörg Schreiner alias Teo Tollpazsch aus Frankfurt, Herr Jan aus Bad Iburg und Lokalmatador Christian Hüser. Allesamt gestalten das Programm thematisch so, dass jede Zielgruppe angesprochen ist. Jeder Besucher benötigt eine Eintrittskarte. Einige wenige Tickets gibt es noch im Selbsthilfe- und Freiwilligenzentrum an der Bahnhofstraße 2.

Musical „Baby“

Nach den großen Erfolgen der vergangenen vier Jahre wartet die Musikschule des Emslandes wieder mit einer großen Musicalproduktion auf. Am 12. Januar feiert das Ensemble mit dem Musical „Baby!“ Premiere im Theater Meppen, gefolgt von einer weiteren Aufführung am 13. Januar. Am Sonntag, 28. Januar, tritt das Ensemble im Theater in Lingen auf.

Klassische Musik

Das Neujahrskonzert des Heimatvereines in Haren ist für Freunde der klassischen Musik ein Besuch wert. Am Sonntag, 14. Januar 2018, feiert es sein zehnjähriges Bestehen ab 15.30 Uhr im beheizten und dekorierten Konzertzelt am Müllerhaus. Im Mittelpunkt der Darbietungen des Lingener Kammerorchesters, vor dem in Haren erstmals Luzlim Bucaliu auf das Dirigentenpult steigen wird, stehen Stücke von Pjotr Iljitsch Tschaikowsky, Dmitri Schostakowitsch, aber auch von Dvorak und Brahms. In den Konzertpausen bieten die Mitglieder des Heimatvereins selbst gebackene Neujahrsröllchen und warme Getränke an.

Karten sind für 19,50 Euro im Vorverkauf beim Reisebüro am Rathaus, beim Touristikverein Haren und online auf www.proticket.de erhältlich.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN