zuletzt aktualisiert vor

Zwischen Twist und Meppen-Nord Bis Freitag: A 31 wird nachts in Richtung Norden gesperrt

Von pm/hdw

Meine Nachrichten

Um das Thema Meppen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die A 31 wird zwischen den Anschlussstellen Twist und Meppen in Fahrtrichtung Emden vom 15. bis 19. Januar 2018 zwischen 19 Uhr und 5 Uhr voll gesperrt.  Symbolfoto: Peter Kneffel/dpaDie A 31 wird zwischen den Anschlussstellen Twist und Meppen in Fahrtrichtung Emden vom 15. bis 19. Januar 2018 zwischen 19 Uhr und 5 Uhr voll gesperrt. Symbolfoto: Peter Kneffel/dpa

Meppen. Die Autobahn 31 wird zwischen den Anschlussstellen Twist und Meppen in Fahrtrichtung Emden ab heute Abend bis Freitag jede Nacht zwischen 19 Uhr und 5 Uhr voll gesperrt.

Wie die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Osnabrück mitteilt, muss die A 31 wegen des Rückbaus der Verkehrssicherung im Baustellenbereich nächtlich gesperrt werden. Eine örtliche Umleitung ist ausgeschildert. Mit Verkehrsbeeinträchtigungen sollte dennoch gerechnet werden.

Weiterlesen: Großbaustellen auf A31 im Emsland auch im Jahr 2018

Der Geschäftsbereich Osnabrück der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr dankt den betroffenen Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis und bittet gleichzeitig um erhöhte Aufmerksamkeit, Geduld und Rücksichtnahme im Baustellenbereich sowie auf der Umleitungsstrecke.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN