Ein Artikel der Redaktion

Zwei Millionen Liter in Meppener Gewässer Handy im Teich: 16-Jähriger will See in Toilette abpumpen

Von Ina Wemhöner | 28.07.2014, 13:23 Uhr

Da staunten die Mitglieder vom Anglerverein „Catch und Kill“ nicht schlecht: Ein Jugendlicher hatte sein Smartphone in ihren privaten Angelteich im Meppener Ortsteil Rühle fallen lassen. Um es wiederzubekommen, versuchte er kurzerhand den kompletten See leer zu pumpen – und zwar durch eine Toilette.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche