Ein Artikel der Redaktion

Alltag eines Bestatters in Melle Tabuthema Tod: Was passiert, wenn das Leben vorbei ist?

Von Christina Wiesmann | 08.04.2022, 14:49 Uhr | 1 Leserkommentar

Es ist etwas, über das man nicht gerne spricht: der Tod eines Menschen. Für Benjamin und Nina Heitz ist das Thema berufsbedingt allgegenwärtig. Sie arbeiten in Melle als Bestatter und erzählen beispielhaft, was passiert, wenn das Leben endet und was genau sie eigentlich machen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden