Ein Artikel der Redaktion

Reiter und Meute am Samstag unterwegs Wegen Vorfalls bei letztjähriger Meller Schleppjagd: Hundebesitzerin in Sorge

Von Simone Grawe | 01.10.2020, 20:17 Uhr

Bei einer Schleppjagd im vergangenen Jahr in Oldendorf wurden zwei Hunde eines Spaziergängers durch die Meute verletzt, ein Tier starb. Jetzt findet wieder eine solche Veranstaltung mit dieser Meute statt. Eine Mellerin möchte warnen. Die Organisatoren verweisen auf erhöhte Sicherheitsmaßnahmen. Zudem gibt es unterschiedliche Darstellungen des letztjährigen Vorfalls.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden