Ein Artikel der Redaktion

Gutes für die Artenvielfalt tun Warum das Totholz in den Meller Wäldern nicht beseitigt wird

Von Ina Wemhöner | 02.06.2022, 06:39 Uhr

Umgestürzte Bäume und faule Stämme: Sturmwürfe oder Blitzschlag hinterlassen viele abgestorbene Bäume in den Wäldern. Spaziergängern ist dies bestimmt in einigen Waldstücken in Melle bereits aufgefallen. Die Stadt behandelt diese aber keineswegs wie Abfall – ganz im Gegenteil.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat