Ein Artikel der Redaktion

18 Unfälle in vier Jahren Unfallschwerpunkt Westumgehung in Melle soll entschärft werden

Von Simone Grawe | 20.02.2022, 07:00 Uhr

Die Vorfahrt nicht beachtet oder Fehler beim Abbiegen: Im Bereich Westumgehung/Oldendorfer Straße kracht es immer wieder. Die Einmündung gilt als Unfallschwerpunkt. Die Polizei, die Unfallkommission und die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr haben die Kreuzung längst in ihren Fokus gerückt. Demnach wird sich hier etwas verändern.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden