Ein Artikel der Redaktion

Relegationssieg ohne Shiiba Tischtennisfrauen der SV Oldendorf steigen in die Regionalliga auf

Von Mattis Wittenbrock | 09.05.2022, 13:45 Uhr

Knapper geht es kaum: Nur dank des besseren Spielverhältnisses steigen die Tischtennisspielerinnen der SV Oldendorf als Relegationssieger in die Regionalliga auf. Obwohl mit Niina Shiiba die Oldendorfer Nummer eins fehlte, setzte sich das Team gegen SSV Neuhaus und TTSG Urania-Bramfeld durch.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden