Ein Artikel der Redaktion

Vier Stürze mit glimpflichem Ausgang Schleppjagd auf Schloss Gesmold: Immer den Hunden hinterher

Von Bettina Klimek | 11.10.2022, 14:09 Uhr

65 Pferde, 20 Hunde, 18 Kilometer Jagdstrecke, 30 Hindernisse, davon fünf Gräben – die Teilnehmer der traditionellen Schleppjagd des Reit- und Fahrvereins Melle-Gesmold mussten sattelfest sein und sie brauchten eine gute Kondition.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche