Ein Artikel der Redaktion

„Plötzlich alles wie in Zeitlupe“ So erlebte die Mellerin Hannelore In der Stroth ihre Schlaganfälle

Von Ina Wemhöner | 28.09.2022, 12:24 Uhr

Im November jährt sich für Hannelore In der Stroth ein besonderer Tag, der ihr ganzes Leben verändern sollte. Sie erlitt einen Schlaganfall mit schwerwiegenden Folgen. Ihr Glück war jedoch, dass sie an dem Tag nicht alleine war und Freunde sofort reagierten.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche