Ein Artikel der Redaktion

Radweg Allendorfer Straße Warum viele Meller für einen Radweg spendeten – und nun einen Engel haben

Von Elena Werner | 10.12.2021, 17:01 Uhr

In immer mehr Meller Wohnungen stehen Radwegengel. Sie sind ein Dankeschön für Menschen, die Geld für die Planung eines Radwegs zwischen Melle und Borgloh gespendet haben. Einige dieser Unterstützer haben wir zu Hause besucht.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden