Ein Artikel der Redaktion

Nach Brand jetzt in Containern Obdachlose in Melle: Mehr Zeit für Menschen mit verletzter Seele

Von Anke Schneider | 09.09.2021, 19:21 Uhr

Die Bewohner der Notunterkunft in Melle werden seit Ende 2018 von der Wohnungslosenhilfe der Diakonie betreut. Die fünf Wochenstunden sollen nun auf zehn aufgestockt werden.

Sie haben bereits einen Zugang?
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und einen Artikel frei lesen.