Ein Artikel der Redaktion

Quasi fertig, aber vorerst keine Eröffnung Diese Elemente gibt es im neuen Meller Skatepark

Von Michael Hengehold | 17.12.2020, 17:03 Uhr

Der neue Skatepark am Grönegebad ist im Prinzip fertig. Am Donnerstag waren Bauhofmitarbeiter zwar noch dabei, den Zugangsbereich zu pflastern, doch die Restarbeiten sollen noch vor Weihnachten erledigt sein. Allerdings werden Skater, Inliner, BMX- und Scooter-Fahrer sich noch gedulden müssen, denn Corona verhindert die Öffnung.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden