Ein Artikel der Redaktion

Projekt „Pflegenachbarn“ ist gestartet Bessere Arbeitsbedingungen für Pflegekräfte: Von Melle soll ein guter Impuls ausgehen

Von Simone Grawe | 29.06.2022, 13:14 Uhr

Die Arbeitsbedingungen von ambulanten Pflegekräften verbessern und gleichzeitig pflegende Angehörige entlasten: Mit diesem Ziel ist das Modellprojekt „Pflegenachbarn“ der niedersächsischen Caritas gestartet. Wellingholzhausen ist einer von vier Standorten, an denen das Projekt ausprobiert wird. Ein erster Einblick nach dem Start.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat