Ein Artikel der Redaktion

Klimaschutz im Kleinformat So geht es den Miyawaki-Wäldern in Melle

Von Madlen Böert | 29.07.2022, 16:25 Uhr

Nachdem im vergangenen November der erste Miyawaki-Wald im Rahmen einer Mitmachaktion von „500 Menschen aktiv für Klima- und Artenschutz“ (500 AKA) in Melle angepflanzt wurde, sind mittlerweile zwei weitere dazugekommen. Doch wie steht es jetzt um die Mini-Wälder?

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden