Ein Artikel der Redaktion

Kunst in Düingdorf Mit Kettensäge und Feuer: Wie Meller Bäume zu mystischem Lichtspiel wurden

Von Anke Schneider | 20.12.2021, 07:48 Uhr

Wer die Meller Straße entlang fährt, wird zwischen Wetter und Bruchmühlen auf drei riesige Lichtobjekte aufmerksam werden. Sie wurden von dem Wellingholzhausener Holzbildhauer Bernd Obernüfemann geschaffen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden