Ein Artikel der Redaktion

Drei Tage auf der "Mein Schiff 2" Erste Tour eines großen Kreuzfahrtschiffs nach Lockdown – und Meller waren dabei

Von Christina Wiesmann | 30.07.2020, 12:11 Uhr

Keine Pool-Party, keine Selbstbedienung am Buffet, keine Landgänge – der Neustart für die Kreuzfahrtbranche inmitten der Corona-Pandemie bedeutete selbst für Fans und Vielfahrer eine Tour ins Ungewisse. Unsere Autorin aus Melle war mit ihrem Mann an Bord, als die "Mein Schiff 2" als erstes großes Schiff nach dem Lockdown wieder in See stach. Eindrücke einer ungewöhnlichen Reise.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden