Ein Artikel der Redaktion

58 Teilnehmer bei virtueller Premiere Gesmolder Kirmeslauf: Gewinner verweist seinen Zwilling dreimal auf Platz zwei

Von Heike Dierks | 20.10.2020, 14:28 Uhr

Der coronabedingt erstmals virtuell ausgetragene Gesmolder Kirmeslauf ist beendet. Nach Ablauf des einmonatigen Aktionszeitraums feiern die Gesmolder ihren Bezirksliga-Fußballer Lucas Grothaus, der die Wertungen auf allen drei Strecken gewonnen hat. Sein größter Konkurrent war ausgerechnet Zwillingsbruder Felix.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden