Ein Artikel der Redaktion

Raum für Laienspielwoche Melles Bürgermeisterin weist Vorwürfe aus Riemsloh zurück: „Teilweise unwahr“

Von Petra Ropers | 23.11.2022, 10:15 Uhr | Update am 23.11.2022

Die Laienspielwoche in Riemsloh ist Kult. Nach der Corona-Pause soll sie nun wieder stattfinden. Doch der Veranstaltungsraum ist derzeit mit leeren Betten belegt, schildert Ortsbürgermeister Dieter Kintscher und kritisiert die Organisation der Stadt. Bürgermeisterin Jutta Dettmann weist die Vorwürfe von sich.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche