Ein Artikel der Redaktion

Kommentar Standards für Schulhunde erarbeiten

Meinung – Michael Hengehold | 19.06.2018, 20:22 Uhr

Schulhunde kommen schon länger zum Einsatz, nun wird es Zeit verbindliche Standards zu erarbeiten – auch zum Schutz der Tiere, meint unser Kommentator.

Die positiven Effekte von Hunden im Schulbetrieb sind bekannt. Untersuchungen haben ergeben, dass Schüler lieber zur Schule gehen, Außenseiter aus der Isolation geholt werden, sich Auffälligkeiten reduzieren und der Umgang sozialer wird.

Da ist es sinnvoll, die Vierbeiner mehr einzusetzen und dafür verbindliche Standards zu erarbeiten. Wohlgemerkt auch solche zum Schutz der Tiere. Zum Beispiel ein Ruhebereich, den der Hund jederzeit selbstständig aufsuchen kann, so wie es der Verhaltenskodex im Osnabrücker Modell vorsieht.