Ein Artikel der Redaktion

Horst Große-Johannböcke gestorben Melle trauert um einen Mann der Gemeinschaft

Von Jürgen Krämer | 24.06.2022, 15:15 Uhr

Im Alter von 85 Jahren ist Horst Große-Johannböcke gestorben. Mit seiner Ehefrau, seinen Kindern und Enkelkindern trauern in Melle zahlreiche Menschen um eine Persönlichkeit, die sich in vielerlei Hinsicht bleibende Verdienste erworben hat – als Pädagoge, als Kommunalpolitiker und als Funktionsträger in unterschiedlichen ehrenamtlichen Bereichen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat