Ein Artikel der Redaktion

Handball: Eicken II gewinnt erstes Saisonspiel Torchancen vergeben

Von Frederike Haar | 13.09.2011, 17:20 Uhr

Am Samstag startete endlich auch die Eickener Reserve in die neue Regionsoberliga-Saison. Mit HSG Osnabrück II war eine neu zusammengestellte Mannschaft in Eicken zu Gast.

Regionsoberliga

Eickener Spvg. II - HSG Osnabrück II 34:25 (16:10)

Die anfängliche Nervosität der Hausherren legte sich schon nach wenigen Minuten, und nach und nach beherrschte die Eickener Sieben ihre Osnabrücker Gäste klar und deutlich. Besonders in der Abwehr packte Eicken II beherzt zu, sodass dem Gegner kaum einfache Würfe gelangen. Leider wurden die zahlreichen Ballgewinne nur in seltenen Fällen in Tore umgemünzt.

Obwohl in der Abwehr mit Sebastian Schleef und Manuel Wolter wichtige Stützen aus den vergangenen Jahren verletzungsbedingt fehlten, zeigte die Mannschaft eine aggressive und schwer zu überwindende Deckung. Mit sechs Toren Vorsprung gingen die Handballer in die Halbzeitpause..

Zu Beginn der zweiten Halbzeit blieben leider erneut etliche gute Torchancen auf der Strecke, sodass die Gäste das Spiel noch einigermaßen offen halten konnten. Nach schwachen Phasen folgten aber immer wieder sehr gute Spielabschnitte, sodass sich die Eickener Herren am Ende klar durchsetzten.

„Allerdings wird es in den nächsten Wochen nicht so einfach werden, wenn so viele Chancen zum Torerfolg leichtfertig weggeschmissen werden“, kritisierte Trainer Andreas Arens.

Schon am kommenden Sonntag erwartet die Eickener das Spannung versprechende Derby gegen TV Wellingholzhausen.