Ein Artikel der Redaktion

Hilfstransport in der Nacht gestartet Spendenaktion der Meller Kollegen: Vier Lastwagen rollen nach Polen

Von Simone Grawe | 05.03.2022, 11:58 Uhr

Mit mehreren Tonnen Hilfsgütern an Bord sind in der Nacht zu Samstag vier Lkw vom Gelände der Gesmolder Spedition Wienkämper in Richtung Polen aufgebrochen. Ihre Mission: Nach Polen geflüchteten Menschen aus der Ukraine mit dringend benötigten Sachspenden zu versorgen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden